Arten von Spinalkanalstenose Chirurgie

Der Goldstandard der Chirurgie Spinale Stenose zu behandeln ist ein laminektomie. Moderne Techniken können kleinere Zugang Schnitte verwenden, um die VERENGTEN Knochen, aber die Ziele sind die gleichen. Der Bereich der knöchernen Kompression wird entfernt und Weichteilgeweben wie hypertrophe Ligamentum flavum sind aus dem thecal Sac geschält und des Nervenkanals. Diese Technik kann in der Lenden- oder zervikalen Bereich verwendet werden.

In der Halswirbelsäule, manchmal viel von der Kompression ist von der Vorderseite der Wirbelsäule befindet, oder, wenn es eine mehr nach vorne beugen, um den Hals (kyphose), Anterior Dekompression der Wirbelsäule über Anterioren zervikalen Diskektomie/corpectomy mit Fusion (ACDF) die bevorzugte Chirurgie sein kann.

Für Patienten mit spinalen Instabilität sowie Stenose, oder für Patienten, die eine solche Dekompression, dass sie instabil werden nach der Dekompression, der Standard ist sowohl ein laminektomie Dekompression Verfahren durchzuführen sowie eine Fusion, die Stabilisierung der Wirbelsäule, so dass sie zusammen als ein Knochen kommen.

Vor kurzem, ein Paar neue chirurgische Methoden haben auch eingeführt worden. Zum Beispiel:

Interspinous process Geräte. Dieses Verfahren hat etwas Erfolg für den zentralen Kanal Stenose Patienten hatten, aber das Verfahren hat nicht alle spinalkanalstenose Patienten profitierten. Darüber hinaus keine Anwendung bei Patienten mit mehr als zwei Ebenen von zentralen Stenose hat und in Abhängigkeit von der Belichtung Studien, die verschiedenen Geräte möglicherweise nicht bestimmte Körperbereiche geeignet.

Facette Austausch oder total Element ersetzt werden. Dies ist eine neuere Klasse von Geräten und ist experimentell. Mehrere der Geräte Studien Absetzen der Forschung hatten. Während es etwas Verdienst in das Konzept gewesen sein kann, sind die Geräte nicht mehr für mehr Patienten zur Verfügung.

Die Quintessenz ist, dass die chirurgische Behandlung für Spinale Stenose für die richtigen Patienten wirksam sein kann, mit der richtigen Diagnose, die richtige Belichtung Studien, und das richtige Vorgehen. Die Ziele immer der gleiche sein: Entfernen Sie die Verengung auf die Nerven, ohne anderen längerfristigen Problemen für die Wirbelsäule. Wenn es eine Instabilität Muster (Spondylolisthesis) zusammen mit der Verengung, Fusion wahrscheinlich notwendig ist eine akzeptable chirurgische Ergebnis zu erzielen.