Darmkrebs Symptome Rückenschmerzen

Darmkrebs Symptome Rückenschmerzen

Darmkrebs Ursachen wenige Symptome im Anfangsstadium, und Rückenschmerzen ist ein seltenes Symptom. Darmkrebs Symptome Rückenschmerzen sind nicht notwendigerweise korrelieren Konzepte; der Doppelpunkt ist ein Hohlorgan mit muskulösen, etwas-elastischen Wände, Massen wie Tumoren verursachen wenige Symptome, bis sie ziemlich groß sind und erweitert. Auch deshalb, weil der Inhalt der Doppelpunkt sind sehr flüssig-basiert, mit Wasser absorbiert als Kot langsam durch die Länge des Dickdarms, änderungen in den Darmgewohnheiten aufgrund einer Verstopfung nicht auftreten, bis Doppelpunkt Tumoren ziemlich groß sind.

Kann Darmkrebs verursachen Rückenschmerzen?

Wie erklärt, „Rückenschmerzen“ ist keine typische oder frühes Zeichen für Darmkrebs, kann aber mit fortgeschrittener Erkrankung auftreten, da die Tumoren beginnen, die Passage durch den Doppelpunkt behindern. Der Dickdarm hat eine starke Muskel in seiner Mauer, dass Aufträge, die in eine koordinierte wellenartige Bewegung, genannt Peristaltik, das dazu dient, den Inhalt des Kolons entlang in Richtung außerhalb des Körpers zu drücken, da Wasser absorbiert wird und der Stuhl wird fest. Wenn es eine Blockierung im Darm Krämpfe, Schmerzen auftreten können.

Die Schmerzen oft kommen und gehen, anstatt konstant. Dieser Schmerz ist häufig in den Bauch fühlte, aber, wenn die Behinderung teilweise oder früh ist, und verursacht Verstopfung, eine vage Völlegefühl und Blähungen führen kann. Aufgrund der Sprühbehinderung, Fäkalien sind nicht vollständig evakuiert, damit Menschen mit Darmkrebs häufig das Gefühl, dass die stuhlgänge sind unvollständig und können anfangen, viel Zeit im Badezimmer, die versuchen die Empfindung zu lindern zu verbringen haben können.

Kommentar Hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.