Degenerative Spondylolisthesis Behandlung

Zwar gibt es eine breite Palette von nicht-chirurgische Behandlungsmöglichkeiten (wie Schmerzmittel, Eis oder Hitze Anwendung), kann helfen, mit einigen der Schmerz einer degenerativen Spondylolisthesis, im Wesentlichen gibt es vier Kategorien von Behandlungsmöglichkeiten ein Patient wird letztlich haben, zum von zu wählen.

Aktivität Änderung

Patienten können ihre Aktivitäten so zu ändern, dass Sie mehr Zeit verbringen, sitzen und weniger Zeit im Stehen oder Gehen. Aktivität Änderung umfasst in der Regel:

  • Eine kurze Zeit der Erholung (z.b. ein bis zwei Tage Bettruhe oder ruhend in einen Liegestuhl)
  • Vermeidung Stehen oder Gehen über lange Zeiträume
  • Vermeidung von aktiven Übung
  • Vermeidung von Aktivitäten, die nach hinten gebogen.

Wenn Aktivität Änderung erhebliche Schmerzen und Symptome des Patienten verringert, ist dies eine akzeptable Weise den Zustand langfristig zu verwalten. Einfache Self Care kann in diesem Ansatz unterstützen, wie z. B. die Anwendung der Kälte Packs und oder Heizkissen und/oder geeignete rezeptfreie Schmerzmittel wie Ibuprofen und/oder Paracetamol, nach einer Wanderung oder einer anstrengenden Tätigkeit.

Für Patienten, die mehr aktiv zu sein, stationäres Fahrrad fahren ist eine sinnvolle Option, als Aktivität im Sitzen sollte toleriert werden. Eine weitere Option ist die pool Therapie – Physikalische Therapie durchgeführt, während in einem warmen Pool – wie das Wasser bietet Unterstützung und Auftrieb und der Patient ist erlaubt in einer gebeugten Stellung vorwärts zu trainieren.

Viele Patienten profitieren auch von der kontrollierten, allmähliche Bewegung und Dehnung als Teil eines Programms zur Aufrechterhaltung der physikalischen Therapie und/oder Erhöhung der Beweglichkeit und Flexibilität, was wiederum tendenziell Schmerzen zu lindern sowie der Patientin helfen, pflegen ihre Fähigkeit, im Alltag zu funktionieren.

Manuelle Manipulation

Die Chiropraktische Manipulation durch Chiropraktiker oder manuelle Manipulation durch osteopathische Ärzte, PHYSIATRISTS oder andere entsprechend ausgebildete medizinische Fachkräfte vorgesehen, können Schmerzen durch die Mobilisierung von schmerzlichen gemeinsamen Dysfunktion reduzieren.

Epidurale Injektionen

Für Patienten mit starken Schmerzen, vor allem Schmerzen im Bein, Epidural steroid Injektionen kann eine angemessene Behandlung Option sein. Die Injektionen sind wirksam zu helfen, Schmerzen zu bändigen und Funktion eines Patienten bis zu 50 % der Fälle erhöhen. Wenn ein Epiduraler Steroid-injektion funktioniert Schmerzen des Patienten zu lindern, kann es bis zu drei Mal pro Jahr durchgeführt werden. Die Länge der Zeit, die der lumbalen epiduralen Injektion wirksam sein kann, ist variabel, da die Schmerzlinderung kann eine Woche oder ein Jahr.

Chirurgie

Chirurgie für degenerative Spondylolisthesis wird nur in Ausnahmefällen benötigt, und die meisten Patienten können ihre Symptome, die mit den oben genannten nicht-chirurgische Optionen verwalten. Chirurgie kann in Betracht gezogen werden, wenn die Schmerzen des Patienten ist das deaktivieren und sie würde wahrscheinlich in der Lage sein, besser zu funktionieren und mehr aktive mit weniger Schmerzen. Chirurgie wird ebenfalls angegeben, wenn der Patient, bei dem progressive neurologische Verschlechterung gibt.

Die Ziele der Operation sind die betroffenen Segmente der Wirbelsäule neu auszurichten Druck auf den Nerv zu verringern und die Stabilität in der Region.