Diagnose von Scheibe Probleme

Eine medizinische Diagnose (auch bekannt als „klinische Diagnose“) konzentriert sich auf die Bestimmung der zugrunde liegenden Ursache der Rückseite eines Patienten oder Nackenschmerzen, Nervenschmerzen, oder andere Symptome. Es gibt vier Schritte, um eine klinische Diagnose für einen eingeklemmten Nerv oder Disc Schmerz:

1 – Körperliche Untersuchung. Je nach den Symptomen des Patienten, eine körperliche Prüfung kann einen oder mehrere der folgenden Tests umfassen:

Die Funktion der Nerven in bestimmten Teilen der Bein oder Arm. Dieser Test wird durch Tippen auf bestimmte Bereiche mit einem reflexhammer. Wenn der Patient hat wenig oder keine Reaktion es vielleicht bezeichnend ist für eine komprimierte Nervenwurzel in der Wirbelsäule.

Muskelkraft. Um ein besseres Verständnis davon, ob die Wirbelsäule Nervenwurzel durch einen Bandscheibenvorfall komprimiert ist, wird der Arzt wahrscheinlich eine neurologische Untersuchung der Muskelkraft zu bewerten. Der Arzt kann auch den Patienten fragen, teilweise zu entkleiden, um die Muskeln zu sehen, insbesondere um festzustellen, ob die Muskelatrophie, zucken, oder anormale Bewegungen.

Schmerz mit Palpation oder die Bewegung. Beim Abtasten (Berührung) bestimmte Strukturen können eine Vorstellung davon, was wirklich erzeugt Schmerz geben. Zum Beispiel:

  • Schmerzen im Iliosakralgelenk – am unteren Ende der Wirbelsäule – zu durchtasten kann angeben, der Patient hat Iliosakralgelenk Dysfunktion.
  • Schmerz mit Richt das Bein kann ein Hinweis auf einen eingeklemmten Nerv.
  • Schmerzen bei Druck auf den unteren Rücken kann Schmerzen von einer degenerativen Bandscheibenerkrankung geben.

2 – Überprüfung spezifischer Symptome. Eine vollständige Überprüfung der Symptome wird die Position der Schmerz gehören, eine Beschreibung, wie der Schmerz fühlt (wie der sengenden vs. Stumpfe oder Achy), und ob bestimmte Tätigkeiten, Positionen, oder Behandlungen machen den Schmerz fühlen sich besser oder schlechter.

3 – Bericht der medizinischen Geschichte. Eine vollständige medizinische Hintergrund ist wichtig zu Regel (oder Erkennen) Andere möglichen Bedingungen, die Schmerzen des Patienten führen kann. Die Geschichte enthält Informationen wie wiederkehrende gesundheitliche Probleme, früheren Diagnosen, Behandlungen und Operationen, Reaktionen auf jene Behandlungen, Medikamente, Familie Geschichte der Krankheit, und irgendwelche anderen gesundheitlichen Bedenken.

4 – Diagnostische Tests. Nachdem sich eine Meinung über die Ursache der Schmerzen des Patienten, ein diagnosetest können bestellt werden die Disc Problem zu bestätigen und/oder zusätzliche Informationen, wie z. B. den Speicherort für einen Bandscheibenvorfall zu gewinnen und abhaengen Nervenwurzeln. Diagnostische Tests können Folgendes umfassen:

  • CT-Scan. Computertomographie (CT) Arbeiten wie die X-Strahlen, die ein Röntgenstrahl durch den Körper geschossen ist, mit dem Computer zu formatieren, das Image in den Querschnitten der Wirbelsäule.
  • Mrt-Scan. Die Magnetresonanztomographie (MRT) ermöglicht Ärzten eine sensible und genaue Beurteilung der spinalen Nerven und Anatomie, einschließlich disc Ausrichtung, Höhe, Hydratation und Konfiguration.
  • Discogram. Wenn Chirurgie für Disc Schmerzen betrachtet wird, einige Praktiker kann empfehlen eine discogram mit dem Ziel der Bestätigung der Disc ist schmerzhaft. In diesem Test, radiographischen Färbung in die Scheibe gespritzt, mit der Überzeugung, dass ein Patient leidet disc Schmerzen (Degenerativen) Wenn das injizierte Farbstoff der normale Schmerzen neu erstellt. Dieser Test ist umstritten, ob es sich um eine gültige, genaue Prüfung und viele Ärzte nicht verwenden Diskographie außer in seltenen Situationen.

MRI ist nicht eine medizinische Diagnose

Es ist wichtig zu beachten, dass die test Ergebnisse auf einer MRT-Untersuchung, oder andere diagnostische Tests, sind nicht an und für sich einer Diagnose eines Bandscheibenvorfalls oder degenerierten Disc. Viele Menschen über 30 Jahre wird ein gewisses Maß an eine Disc Problem haben, aber nur wenige haben Schmerzen, die mit ihr verbunden sind.

Ganz einfach, eine körperliche Prüfung Befunde und Symptome eines Patienten müssen übereinstimmen das MRI oder andere test Ergebnisse auf eine genaue medizinische Diagnose zu kommen.
Nur dann kann eine wirksame Behandlung für die Patienten verschrieben werden, unabhängig davon, ob das beinhaltet die Behandlung einen eingeklemmten Nerv von einem Bandscheibenvorfall, disc Schmerz von einer degenerativen Krankheit, oder einen anderen Zustand.