iliosakralgelenk übungen yoga

iliosakralgelenk übungen yoga

Ihr iliosakralgelenk, auch bekannt als das Iliosakralgelenk, befindet sich dort, wo sich Becken und Kreuzbein treffen. Es kann eine häufige Ursache von Schmerzen im unteren Rücken, Bein und Becken sein, besonders wenn das Gelenk gestresst oder aus der Ausrichtung gedrückt wird. Indem Sie auf die richtige Positionierung achten und während Ihrer Yoga-Praxis mit Ihrem Körper geduldig sind, können Sie bestimmte Posen verwenden, um Schmerzen zu lindern, die durch Ihr Iliosakralgelenk verursacht werden.

Über SI Gelenkschmerzen

Ihr SI-Gelenk ist ein kleines, starkes und relativ unflexibles Gelenk an der Basis Ihrer Lendenwirbelsäule. Absorbierende Schocks für Ihren Körper sind eine der Hauptfunktionen des SI-Gelenks. Wenn Sie die Art, wie Sie Ihr SI-Gelenk bewegen, ändern, haben Sie ein erhöhtes Risiko für die Entwicklung von SI-Gelenkschmerzen, nach Chiropraktiker Steven G. Yeomans in einem Artikel für Wirbelsäule-Gesundheit. Dies kann durch unsachgemäßes Ausführen bestimmter Übungen, längeres Sitzen, so dass das Gelenk nicht genügend Bewegung bekommt, spezifische Rückenverletzungen und Bedingungen, die das Gelenk belasten, wie Arthritis oder Schwangerschaft, verursacht werden.

Symptome

Eine Dysfunktion des Iliosakralgelenks kann schwierig zu diagnostizieren sein, da die Symptome des Iliosakralgelenks die Schmerzen anderer Erkrankungen, einschließlich Ischias, nachahmen können. Häufige Symptome von SI-Gelenkschmerzen sind Schmerzen im unteren Rückenbereich, Schmerzen in Ihrem Gesäß, Schmerzen, die bis in Ihre Leistengegend, Hüften, Beine oder Füße ausstrahlen, Schwierigkeiten beim Gehen oder bei Ihren regelmäßigen Aktivitäten und Brennen in Ihrem Becken. Laut Spine Universe können sanfte Übungen und Dehnübungen für Ihren Rücken helfen, das Gelenk zu mobilisieren und die Symptome von SI-Schmerzen zu reduzieren. Sanfte Yoga Stretching-Übungen können Vorteile für Ihre Bedingung bieten.

Yoga-Posen

Yoga-Posen, die den Bereich um Ihr IS-Gelenk stärken und dehnen, umfassen das Dreieck und die erweiterten Seitenwinkel-Posen. Diese Posen können helfen, das Gelenk zu stabilisieren und gleichzeitig die Flexibilität und Kraft in den Muskeln, die den unteren Rücken unterstützen, zu erhöhen. Laut der Physiotherapeutin und Yogalehrerin Judith Lasater in einem Artikel für das Yoga Journal können Rückenbeugenposen wie die Bogenpose auch helfen, weil sie das SI-Gelenk wieder an ihren Platz bringen und die unteren Rücken- und Hüftmuskeln stärken. Wenn Sie bestimmte Posen ausführen, die das SI-Gelenk belasten, wie z. B. die Weitwinkel-Sitzbeuge, ist es wichtig, die Haltung so zu verändern, dass Sie erhöhten Schmerzen und Beschwerden vorbeugen.

Wenn Sie Ihren Oberkörper auf einem Stuhl stützen und Decken oder Nackenrollen unter Ihrem Gesäß verwenden, können Sie die sitzende Sitzposition leichter nach vorne bringen. Wenn Sie an akuten SI-Gelenkschmerzen leiden, vermeiden Sie außerdem Posen, die die Instabilität des Iliosakralgelenks erhöhen können, wie zB die einbeinige Taubenhaltung.

Überlegungen

Konsultieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie denken, dass Ihr Schmerz durch Ihr Iliosakralgelenk verursacht wird. Da andere Erkrankungen des unteren Rückens Symptome von SI-Schmerzen nachahmen können, kann eine korrekte Diagnose helfen, sicherzustellen, dass Sie die richtige Behandlung erhalten. Erhalten Sie die Freigabe von Ihrem Arzt, bevor Sie ein Yoga-Programm beginnen. Wenn Sie während des Yoga eine Zunahme von SI-Gelenkschmerzen, scharfen, stechenden Empfindungen beim Laufen oder anderen störenden Symptomen feststellen, brechen Sie Ihre Praxis ab und konsultieren Sie so bald wie möglich Ihren Arzt.