Rückenmuskulatur und Rückenschmerzen

Rückenmuskulatur und Rückenschmerzen

Weiche Gewebe rund um die Wirbelsäule spielen auch eine entscheidende Rolle bei Schmerzen im unteren Rücken.

Es ist eine große und komplexe Gruppe von Muskeln, die zusammenarbeiten, um die Wirbelsäule zu unterstützen, helfen, den Körper aufrecht halten und den Rumpf zu verschieben, drehen und in viele Richtungen biegen.

Extensor, Flexor und schrägen Muskeln und Rückenschmerzen

Drei Arten von Muskulatur, die die Wirbelsäule Funktion helfen sind Streckmuskeln, beugemuskeln und bauchmuskel.

  • Die extensor Muskeln sind an der hinteren (zurück) der Wirbelsäule befestigt und ständigen und Anheben von Objekten ermöglichen. Diese Muskeln gehören die großen Gepaarten Muskeln im unteren Rückenbereich (rückenstrecker), dem Aufbau der Wirbelsäule halten, und Gesäßmuskulatur.
  • Der flexor Muskeln werden an den anterioren (vorderen) der Wirbelsäule angebracht (die die Abdominal- Muskeln), und aktivieren Sie die Verwindung, nach vorne beugen, heben, und Bogenschiessen den unteren Rücken.
  • Die schrägen Muskeln sind an den Seiten der Wirbelsäule und damit verbunden die Wirbelsäule drehen und die richtige Haltung einnehmen können.

Schmerzen im unteren Rücken Übungen

Rückenmuskulatur, wie jeder andere Muskel im Körper, erfordern ausreichende Bewegung Kraft und Ton zu erhalten.

Während Muskeln wie die Gluteals (in den Schenkeln) jederzeit verwendet werden wir Wandern oder Klettern einen Schritt, der tiefen Rückenmuskulatur und Bauchmuskeln sind in der Regel inaktiv und Bedingungslose Links. Es sei denn, Muskeln gezielt ausgeübt werden, Rücken- und Bauchmuskulatur tendenziell mit dem Alter zu schwächen.

Physikalische Therapie und Rücken Rückenschmerzen im unteren Rücken zu behandeln konzentrieren sich in der Regel auf die Stärkung der flexor, extensor und schrägen Muskeln zu helfen zur Stützung der Wirbelsäule zu stärken und dadurch Verringerung der Schmerzen im unteren Rücken und manchmal beseitigt die Notwendigkeit für Chirurgie.

Rückenmuskulatur und Schmerzen im unteren Rückenbereich

Wenn der facettengelenke oder bestimmte andere Strukturen in der Wirbelsäule verletzt oder entzünden, die großen Muskeln können Krampf und Rückenschmerzen verursachen und markierte Einschränkung in der Bewegung.

Eine Episode von Schmerzen im unteren Rücken, die für mehr als zwei Wochen dauert kann zu Muskelschwäche führen (seit mit den Muskeln weh tut, ist die Tendenz, sie zu vermeiden). Dieser Prozess führt zu Muskelatrophie (Muskelschwund), und nachfolgende Schwächung, die wiederum mehr Rückenschmerzen, weil die Muskeln des Rückens, weniger in der Lage sind, zu helfen, die Wirbelsäule halten.

Chronischer Stress kann auch zu Muskelschwäche und Rückenschmerzen führen. Stress verursacht, die Muskeln in einem Kampf oder Flucht Reaktion auf festziehen, wodurch Muskeln der Energie, die benötigt wird, um die Wirbelsäule zu unterstützen.

Eine weitere wichtige Struktur in Rückenschmerzen ist die Kniesehne Muskeln, die großen Muskeln an der Rückseite der Oberschenkel. Patienten mit engen Kniesehnen neigen, Rückenschmerzen zu entwickeln, und die mit Schmerzen im unteren Rücken eher engen Kniesehnen zu entwickeln.

Die Theorie ist, dass die engen Kniesehnen Bewegung im Becken begrenzen, so dass die Bewegung der unteren Lendenwirbelsäule Bewegung Segmente übertragen wird und erhöht den Druck auf der Rückseite. Rehabilitation konzentriert sich auf die Stärkung der Muskulatur und Dehnung der Kniesehne Muskeln.

Beziehung zwischen Muskeln, Haltung, und Rückenschmerzen

Muskelkraft und Flexibilität sind von wesentlicher Bedeutung für die Erhaltung der neutralen Wirbelsäule Position. Schwache Abdominal- Muskeln führen kann Hüftebeugemuskelmuskeln zu ziehen, was zu einer Erhöhung der Kurve der.

Eine ungesunde Körperhaltung resultiert, wenn der Kurve wird als lordose oder senkrücken überfordert. Die richtige Haltung korrigiert Muskelungleichheiten, die zu Schmerzen im unteren Rücken, indem Sie durch die gleichmäßige Verteilung von Gewicht während der Wirbelsäule führen kann.

Kommentar Hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.