Rückenschmerzen Beim Schlafen

Rückenschmerzen Beim Schlafen

Es gibt verschiedene Arten von Rückenschmerzen, die man von leiden können. Eine davon ist die Rückenschmerzen Beim Schlafen, die durchaus üblich ist. Sie werden feststellen, dass es tritt auf, wenn Sie schlafen oder während Sie im Bett zu liegen. Eine große Anzahl von Menschen besuchen Ihre allgemeine Ärzte beschweren der schwere Schmerzen im unteren Rücken, und in vielen Fällen kann es auch zu lähmend sein. Oft ist es schwierig, eine gute Nacht mit diesem Schmerz zu erhalten, und es kann auch Auswirkungen auf Ihre gesamte Gesundheit.

Zu einem großen Ausmaß, diese Form der Schmerzen im oberen Rücken oder andere ist überschaubar mit der richtigen Art der Rest, Haltung und Bewegung. Der Unterschied kann in ein paar Wochen sehen.

Was ist Rückenschmerzen Beim Schlafen?

Der Name Rückenschmerzen Beim Schlafen kommt von der Tatsache, dass dieser erfolgt zum großen Teil in der Nacht. Sie können ohne Schmerzen den ganzen Tag sein und feststellen, dass Sobald Sie hinlegen, Ihren mittleren Rückenschmerzen in und schlimmer wird durch die Nacht tritt. Es könnte auch in anderen Teilen Ihres wieder auftreten. Sie können versuchen, ein paar Anpassungen an ihre Haltung zu machen, um dies zu korrigieren, und Sie können arbeiten, aber für eine große Anzahl von Menschen, die Intensität der Schmerzen können nur erhöhen. Es wurden Studien durchgeführt worden, die zeigen, dass ein beträchtlicher Anteil der Personen selbst geweckt werden mehrfach aus dem Schlaf wegen der Schmerzen, die sie zwischen ihren Schulterblättern spüren und wieder zurück.

Was sind die möglichen Ursachen für die Rückenschmerzen Beim Schlafen?

Wie bei Rückenschmerzen im Allgemeinen, gibt es kein wirkliches Verständnis davon, was verursacht Rückenschmerzen Beim Schlafen. Die folgenden Gründe sind vermutlich die Ursachen auf beitragen:

Degeneration der Körper

  • Sie können mechanische Probleme mit der Bewegung der Wirbelsäule leiden. Dies geschieht oft mit dem Alter und Degeneration der Scheiben an.
  • Es könnte auch eine Folge von Verletzungen, die sie aus – wie Verstauchungen und Knochenbrüchen, die dann in den Rückenschmerzen degenerieren zu leiden haben.
  • Sie leiden an einer Krankheit wie Skoliose oder die Krümmung der Wirbelsäule oder ein Zustand, bei dem die Wirbelsäule schmaler wird. Arthritis könnte auch eine Ursache sein.
  • Die Anwesenheit von Nierensteinen oder Endometriose während der Schwangerschaft können auch in der Rückenschmerzen Beim Schlafen führen.

Die Art der Matratze Sie auf schlafen: Die Härte der Matratze kann eine Welt der Unterschied zu ihr zurück. Wenn Sie die Hüften, die breiter sind als ihre Taille, dann müssen Sie sie auf einer weichen Matratze zu schlafen. Dies hilft Ihrem Becken- Gewicht, so dass es bietet die ideale Unterstützung für ihren Körper zu bewegen.

Wenn Sie gleichermaßen Hüften und Gewicht proportioniert, dann haben Sie eine festere Matratze benötigen. Die harte Matratze, wie allgemein geglaubt wird, nie eine gute Option, um die Schmerz zu verhindern.

Ihre Wahl in den Kissen: die Idee, ein Kissen ist für Ihn zu unterstützen und Nackenschmerzen verhindern, auf ganz natürliche Weise möglich. Ein sehr weiches Kissen oder hart, wird der Job nicht ideal. Ein Kissen oder eine aus Memory Foam ist ideal, da es ihre Unterstützung des Nackens ohne Druck auf Ihre Wirbelsäule bietet. Ein Arzt in der Lage sein, Ihnen zu helfen, die richtige auswählen.

Ihre Körperhaltung: Das ist etwas, was unsere Mütter uns über alle Zeit erinnern. Unsere Körperhaltung bestimmt, wie komfortabel unser Körper ist. Wenn Sie mit der rechten durch die Nacht ohne Änderung mindestens ein paar Mal schlafen, können Sie am Ende mit Rückenschmerzen. Schlafen auf dem Bauch ist einer der wichtigsten Gründe, warum Sie möglicherweise von den Schmerz leiden – es setzt eine Menge Druck auf ihre Wirbelsäule. Schlafen auf einer bestimmten Seite oder ganz auf ihren Rücken, leider, helfen Sie ihr Becken zu kippen, und dies ist es, was die Schmerzen verursacht.

Es kann ein Paar andere Ursachen, wie:

  • Die Art der Aktivitäten, die Sie im Laufe des Tages verwöhnen kann Druck auf Ihren Rücken und Brust, und dies kann dazu führen, dass die Rückenschmerzen.
  • Sitzung für längere Zeit oder anstrengende körperliche Aktivitäten werden ebenfalls Probleme verursachen.
  • Wenn Sie nicht bekommen, ausreichende Ruhezeiten nach bestimmten Verletzungen zu heilen, dann können Sie diese verkomplizieren und am Ende wird in den Schmerz.

Anzeichen für etwas schlechter

Rückenschmerzen Beim Schlafen kann manchmal ein Zeichen für etwas komplexer sein. Es ist das erste Symptom einer spinalen Tumoren oder Krebs möglich sein. Es kann auch ein Zeichen für eine Infektion der Wirbelsäule oder Spondylitis, wo Knochen miteinander verschmolzen ist das Verbot der Freizügigkeit. Wenn durch keine dieser anderen Symptomen begleitet, dann sollten Sie suchen Sie sofort medizinische Hilfe:

  • Steifigkeit und Schmerzen nach unten strahlt Ihre Beine und Schmerzen im Bein
  • Schwäche oder Taubheitsgefühl in den Beinen.
  • Probleme mit Darm- und Blasenkontrolle
  • Pochenden Schmerz in der Magengegend
  • Unerklärliches Fieber
  • Plötzliche Gewichtszunahme
  • Familiengeschichte von Krebs, Immunsystem Mühe oder Trauma

Ein paar Heilmittel können Sie versuchen, für Ihre Rückenschmerzen in der Nacht

Besser schlafen Positionen: Oft, einfach verändern die Art und Weise, wie sie Schlaf ist genug, um Ihnen Linderung der Rückenschmerzen, wenn Sie aufstehen und selbst wenn Sie zu Bett gehen. Versuchen Sie, einige dieser Positionen

  • Schlafen auf ihrer Seite: Das bedeutet, dass ihre Beine und Ihre Hüften sind in der gebeugten Position. Dies stellt eine erhebliche Belastung für den Rücken, als sie ihre oberen Bein nicht zu unterstützen und ihre Wirbelsäule beginnt zu Kurve zu helfen. Wenn Sie in dieser Stellung schlafen muss, dann ein Kissen zwischen Ihre Beine gelegt, um das Problem zu lösen.
  • Schlafen auf dem Rücken: Für diejenigen von Euch, die auf dem Rücken schlafen, die natürliche Kurve ihrer zurück oft nicht die Unterstützung, die es braucht. Das Beste, was zu tun ist ein Kissen unter den Knien oder ein zusammengerolltes Handtuch unter ihrem unteren Rücken. Ein Memory Foam Matratze und Kissen oder ein Latex Matratze unter ihrem Kopf platziert werden Ihnen alle Unterstützung, die Sie benötigen.
  • Schlafen auf Magen: Wenn Sie dieses beliebte Schlafposition verwenden, versuchen Sie, es zu ändern, wenn Sie schlafen. Wenn Sie nicht vermeiden können, dann setzen Sie ein kleines Kissen unter den Bauch und Hüften, als dieses gibt Ihnen mehr Unterstützung und Hüfte Schmerzen verhindern. Auch dann können Sie das Risiko der Bauch schmerzen laufen.

Eine komfortable Matratze benutzen: Rückenschmerzen können auch ein Zeichen, dass Sie Ihre Matratze zu ändern. Immer eine mittlere Unternehmen wählen, da dies die maximale Unterstützung bietet. Es ist wichtig, dass Sie eine Matratze gründlich testen, bevor Sie sie kaufen. Indem ein Sperrholz Unterstützung zwischen Matratze und box Springs erhalten Sie zusätzliche Unterstützung.

Massage vor Bett: Reduzieren zurück Muskelschmerz, bevor Sie zu Bett gehen, indem Sie sie gründlich massiert. Sie könnten auch Massage in einigen Pain Relief Creme, die in Capsaicin, der arbeitet, mehr Schmerzen zu lindern hoch ist.

Sie können auch:

  • Ein heizkissen auf ihrer Rückseite verwenden. Dies hilft, Schmerzen zu lindern.
  • Tauchen Sie ein in ein bittersalz Badewanne
  • Die Planke Übungen
  • Die Menge des Koffeins reduzieren Sie trinken täglich, und es allen zusammen vermeiden zusammen mit schwere Mahlzeiten mindestens zwei Stunden, bevor Sie schlafen.

Es kann mehrere Gründe geben, warum Ihre Rückenschmerzen steigt in der Nacht und chronisch wird. Alle der oben genannten kann Ihnen helfen, einige Erleichterung.