Rückenschmerzen Krebs

Rückenschmerzen Krebs

Eine der frühesten Warnsignale, Signal kann zurück ist Rückenschmerzen Krebs. Allerdings Rückenschmerzen ist eine solche allgemeine Unpäßlichkeit, dass es ein Symptom, die in der Regel ignoriert. In den meisten Fällen sind Rückenschmerzen nicht immer angegeben, Krebs, so dass das Ignorieren dieses Symptom nur riskant ist, wenn es mehr Symptome, Krebs anwesend ist. Wenn Sie sich wundern, wenn Rückenschmerzen Krebs sein können, nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, um zu bestimmen, wenn es schwerwiegend genug ist, um einen Arzt zu erreichen. Im Ernst, Rückenschmerzen konsistent für sechs Wochen oder mehr gewesen sein sollte, wird es immer schlimmer und nicht besser, und Sie haben möglicherweise ein Risikofaktor für andere Zeichen des Krebses mit.

Chronische Rückenschmerzen

Leider sind einige demografische Daten, wie jene Menschen jünger als 20 und älter als 55 Jahre, haben eine höhere Inzidenz von Rückenschmerzen. Das bedeutet nicht zwangsläufig, dass Sie an der Gefahr für Krebs. Krebs Symptome können Schmerzen im unteren Rücken gehören, aber das bedeutet nicht, dass jeder mit chronischen Rückenschmerzen ist ein Krebs Patienten. Einige Arten von Schmerzen, wie Rückenschmerzen, sollte immer von einem Arzt untersucht werden, besonders dann, wenn Sie möglicherweise die Wirbelsäule verletzt haben. Wenn Sie von der Betäubung in der Leistengegend oder Inkontinenz begleitet wird, könnte es eine spinale Not sein, aber noch nicht mit Krebs in Zusammenhang stehen. Also, es lohnt sich, Dinge zu früh heraus überprüft.

Arten von Krebs und die damit verbundenen Schmerzen

Viele Krebse mit Schmerzen als Symptom vorhanden, aber nicht jeder von Ihnen wird wieder Schmerzen verursachen. Sobald jedoch ein Krebs verbreitet hat es auch Auswirkungen auf die Knochen oder zurück. Deshalb wird, obwohl die ursprünglichen Krebs kann nicht eine Quelle von Rückenschmerzen werden, sobald es zu anderen Bereichen des Körpers metastasizes, es führen kann Rückenschmerzen Krebs zu einem späteren Zeitpunkt zurück.

Wirbelsäule Krebs – Wenn Ihre Rückenschmerzen ist, nicht von einer Querschnittslähmung oder Trainieren, und Sie haben andere Krebs Symptome, die Sie mit einem hohen Risiko, dann konnten Sie für eine Spinal Tumor untersucht werden. Dies kann den Druck auf die Wirbelsäule verursacht, unteren oder mittleren Rückenschmerzen. Muskelschwäche oder Schwierigkeiten beim Gehen kann ebenfalls angegeben werden, ein Fall von Krebs.

Lungenkrebs – Lungenkrebs nicht zu Rückenschmerzen, bis Sie auf andere Bereiche des Körpers ausgebreitet hat. Diese Art von Schmerz können schlimmer Nachts, wenn Sie versuchen, auf dem Rücken zu schlafen. Andere Symptome würde zusammen mit den Rückenschmerzen erscheinen, wie ein hartnäckiger Husten oder Schmerzen in der Brust. Da Lungenkrebs ist die häufigste Ursache der durch Krebs verursachten Todesfälle, Rückenschmerzen kann ein Symptom sein, die nicht übersehen werden sollten.

Brustkrebs – Sie sind mehr und mehr Schmerzen in der Brust oder im Brustbereich zu erleben als im hinteren Bereich. Jedoch können einige Frauen mit Brustkrebs haben Schmerzen im oberen Rücken Bereich Erfahrung. Es kann durch einen Tumor, wodurch der Druck auf der Rückseite. Sobald Brustkrebs nicht verbreitet, kann aber auch in der Wirbelsäule, die zu mehr Rückenschmerzen.

Leberkrebs – einmal die Leber erkrankt ist, kann es bis zu schwellen und entflammt werden. Die Distention gegen die sich Rückenschmerzen in den späteren Stadien der Leberkrebs, aber nicht als frühe Warnung Symptom. Leberkrebs ist ziemlich selten, und wird häufig bestimmt durch Symptome wie Gelbsucht, Abdominal- Schwellung oder Schmerzen in der Leber.

Darmkrebs – Diese Verstopfung, die Druck auf der Rückseite ausüben könnte verursachen kann, aber es ist nicht wirklich mit Darmkrebs in Verbindung gebracht. Auf der anderen Seite, Mastdarmkrebs stark mit Rückenschmerzen Krebs und rektale Blutungen verbunden ist, führt zu dem Begriff „colorectal Krebs.“ Darmkrebs ist die zweithäufigste Krebstodesursache. Glücklicherweise ist es einfach, an der Vorsorge für diese Art von Krebs ab einem Alter von 50.

Eierstockkrebs – Wenn der Eierstockkrebs außerhalb des Eierstocks verbreiten, es führen können Schmerzen zu sichern. Ansonsten ist es nicht eine Quelle von Rückenschmerzen an und für sich. In späteren Stadien, Rückenschmerzen ist ein häufiges Symptom. Änderungen der Menstruationszyklus, Müdigkeit, und Verstopfung sind auch regelmäßige Symptome.

Nierenkrebs – In diesem Fall das niedrigere rückseitige Schmerz stellt nur auf einer Seite des Körpers, von der betroffenen Niere. Ärzte, die in der Regel eine alte Verletzung an dieser einseitigen Rückenschmerzen als Symptom von Nierenkrebs aussehen kann. Sie werden jedoch auch für andere Symptome wie Blut im Urin, unerklärlicher Gewichtsverlust, Fieber.

Krebs der Bauchspeicheldrüse – Bauchspeicheldrüsenkrebs hat wenige Symptome in seinen frühen Stadien, aber Rückenschmerzen ist einer von ihnen. Andere Symptome, die auftreten könnten, Gewichtsverlust, dunkler Urin, und Bauchschmerzen, unter anderem. Die meisten Symptome sind leicht zu übersehen und das ist der Grund, warum diese Art von Krebs schwer zu diagnostizieren ist.

Prostatakrebs – die meisten Männer keine Rückenschmerzen, bis diese Art von Krebs Fortschritte. Sie werden wahrscheinlich schon etwas sein, das ist falsch, weil der vielen Probleme beim Wasserlassen, entweder beim Wasserlassen zu viel oder Schwierigkeiten beim Wasserlassen, mit Blut im Urin. Wenn undiagnosed Links, kann die Krankheit Druck auf der Rückseite verursacht Rückenschmerzen.

Knochenkrebs – Wie bereits zuvor erwähnt, sobald alle Krebs bis in die Knochen endet, Rückenschmerzen Krebs ist wahrscheinlich. Es hängt auch davon ab, wo die Tumoren befinden, ob der Rücken und Wirbelsäule Gebiet Gebiet betroffen. Andere Symptome wie unerklärliche Gewichtsabnahme, Müdigkeit und Anämie kann auch Zeichen von Knochenkrebs.

Suchen nach anderen Risikofaktoren zu

Die meisten Krebse wird mit mehr als einem Symptom vorhanden. Rückenschmerzen ist ein Symptom für verschiedene Arten von Krebs, so dass Ärzte in der Regel für andere Symptome wie gut aussehen. Müdigkeit, unerklärliche Gewichtsabnahme, Fieber und Schüttelfrost, oder haben eine Familiengeschichte von Krebs können zusätzliche Risikofaktoren sein, der, zusammen mit Rückenschmerzen, Krebs signalisieren könnte. Tippen auf Bereiche, die meisten für Rückenschmerzen Krebs bekannt, wie die Wirbelsäule, kann dazu beitragen, die Position eines Tumors zu schmal, zu. Rückenschmerzen ist ein Symptom, das in zahlreichen Krebse vorhanden, so dass es nicht ignoriert werden sollte, aber auf Seine eigene, es bedeutet nicht, dass Sie Krebs haben. Suchen Sie ein Arzt die Ursache der chronischen Rückenschmerzen so früh wie möglich einzugrenzen.

Kommentar Hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.