Rückenschmerzen Oben

Rückenschmerzen Oben

Rückenschmerzen oben sind meist in den unteren Rücken, oder Lendenbereich der Wirbelsäule. Schmerzen in den oberen und mittleren zurück, oder Brustwirbelsäule, dazu neigt, weniger häufig zu sein, weil dieser Teil der Rückseite weniger Mobilität hat und ist stärker und konzipiert, um uns zu ermöglichen, aufrecht zu stehen.

Jedoch im oberen und mittleren Rückenschmerzen, die überall von der Basisstation in Ihrem Nacken unten auf den Brustkorb auftreten können, hat viel mehr üblich geworden, da immer mehr von uns haben den seßhaften Berufe.

Schmerzen im oberen Rücken können vom Sitzen in einem Stürzte oder unangenehme Lage, besonders dann, wenn Sie an einem Computer arbeiten führen.

Ursachen für Schmerzen im oberen Rücken

Die häufigsten Ursachen für Schmerzen im rückenschmerzen oben sind:

Schlechte Lage

Muskelbelastung, oder Verletzungen an Muskeln, Bändern oder Discs

Arthrose durch Aufschlüsselung der schützenden Knorpel, polstert die Gelenke der Wirbelsäule verursacht

Stress und emotionale Spannung, die Muskeln zu straffen und Vertrag führen.

Tipps zu vermeiden Rückenschmerzen Oben.

Wenn sie an einem Schreibtisch sitzen, sollten Sie Ihre Füße flach auf den Boden mit Knie direkt über ihnen. Ihren unteren Rücken sollte vollständig unterstützt werden. Während der Eingabe, indem Sie die Handgelenke gerade zu halten und zu vermeiden, legen Sie Ihr Handgelenk auf der Tastatur. Arme und Schultern sollten entspannt an ihrer Seite mit ihrem Kopf Niveau oder leicht nach vorne gebeugt werden. Wenn Sie einen Laptop verwenden, verwenden Sie eine separate Tastatur und Maus und stellen Sie sicher, dass der Bildschirm in Kopfhöhe auf einer stabilen Basis positioniert ist – nicht auf dem Schoß. Regelmäßige Pausen Oberkörper, um die Spannung abzubauen.

Einige einfache Übungen am Schreibtisch kann helfen, Schmerzen im oberen Rücken entlasten oder. Schulter zuckt, zum Beispiel, wo sie ihre Schultern bringen bis zu den Ohren, und halten Sie ihn für einige Sekunden vor dem Ablegen vorsichtig nach unten. Oder die Schulter drückt. Setzen Sie sich mit Ihren Armen an ihren Seiten stehen oder ihre Schulterblätter zusammen drücken, für ein paar Sekunden gedrückt halten, dann loslassen und wiederholen.

Regelmäßige Bewegung, wie wandern oder schwimmen, kann helfen, die meisten Arten von rückenschmerzen oben zu verhindern. Aktivitäten wie Yoga oder Pilates, mit einem qualifizierten Ausbilder, können ihre Rückenmuskulatur stärken und die Flexibilität zu verbessern.

Linderung von Schmerzen im oberen Rücken

Die Symptome der Schmerzen im oberen Rücken kann in der Regel durch Behandlungen wie entlastet werden:

  • Rezeptfreie Schmerzmittel wie Paracetamol oder Ibuprofen
  • Heizkissen oder Kühlakkus
  • Manuelle Therapie aus der Physiotherapeut, Osteopath oder Chiropraktiker (Osteopathie und Chirotherapie häufig privat bezahlt werden)
  • Entspannung oder tiefe Atemübungen Stress zu reduzieren.

Wenn Sie rückenschmerzen oben gehabt haben, für mehr als 6 Wochen (wie chronische Rückenschmerzen bekannt), Ihr Hausarzt kann vorschlagen Verschreibungspflichtige Schmerzmittel oder niedrige Dosen von tricyclische Antidepressiva (TCA) wie Amitriptylin, die gezeigt worden sind, bei der Behandlung von einigen Fällen von anhaltenden Schmerzen wirksam zu sein. Chirurgie für rückenschmerzen oben ist in der Regel nur empfohlen, wenn alle anderen Therapien versagt haben, oder wenn Ihre Rückenschmerzen, so schwer ist sie nicht in der Lage sind, zu schlafen erledigen Sie Ihre täglichen Aktivitäten oder.