Rückenschmerzen Schwangerschaft

Was ist die Ursache meiner Rückenschmerzen?

Sie können vermutlich Schuld ihre wachsende Gebärmutter und hormonelle Veränderungen für Ihre Rückenschmerzen Schwangerschaft.

Wie ihre Gebärmutter erweitert, schiebt er den Schwerpunkt und erstreckt sich auch (und schwächt) Ihre Bauchmuskeln, die ihre Haltung und die Belastung für den Rücken. Es kann auch dazu führen, dass Rückenschmerzen wenn es Druck auf einen Nerv. Plus, das zusätzliche Gewicht sie allerdings bedeutet mehr Arbeit für Ihre Muskeln und erhöhte Belastung auf die Gelenke, das ist der Grund, warum ihr am Ende des Tages schlechter fühlen kann.

Zur gleichen Zeit, hormonelle Veränderungen in der Schwangerschaft ihre Gelenke lockern und die Bänder, die Ihren Beckenknochen an Ihre Wirbelsäule an entspannen. Dies kann fühlen Sie sich weniger stabil und Schmerzen beim Gehen, Stehen, Sitzen für lange Zeiträume, über im Bett rollen, aus einem niedrigen Stuhl oder die Wanne erhalten, Biegen oder Dinge anheben.

Sie sind nicht allein. Mehr als zwei Drittel der schwangeren Frauen erleben Schmerzen im unteren Rücken. In den meisten Fällen Schmerz wird in den späteren Monaten wird oder noch schlimmer, da mit fortschreitender rückenschmerzen Schwangerschaft. Es kann nach dem Baby kommt, aber die postpartale Rückenschmerzen verschwinden gewöhnlich innerhalb weniger Monate.

Welche Arten von Rückenschmerzen sind häufig in der Schwangerschaft?

Experten beschreiben zwei gemeinsame Muster von Rückenschmerzen Schwangerschaft: Lumbale Schmerz im Bereich der Lendenwirbel in Ihrem unteren Rücken, und posterioren Beckenschmerzen auftritt, ist auf der Rückseite des Beckens zu spüren. Einige Frauen haben die Symptome der beiden Arten von Schmerzen im unteren Rücken.

Lumbale Schmerz ist wie die Rückenschmerzen, die sie erlebt haben, bevor Sie schwanger waren. Sie fühlen es über und um ihre Wirbelsäule ca. auf Höhe der Taille. Sie können auch die Schmerzen in die Beine ausstrahlt. Sitzen oder für längere Zeit stehen und Heben in der Regel verschlimmern, und tendiert es mehr am Ende des Tages intensiv zu sein.

Noch mehr schwangere Frauen haben Posterioren Schmerzen im Beckenbereich, die unteren auf Ihrem Körper als lumbalen Schmerzen zu spüren ist. Sie können es glauben, als tiefer Schmerz im Gesäß, auf einer oder beiden Seiten oder auf der Rückseite Ihrer Oberschenkel. Es kann ausgelöst durch Laufen, Treppen steigen, in und aus der Wanne oder einen niedrigen Stuhl, rollen über im Bett, oder drehen und anheben.

Positionen, in denen Sie an der Taille – wie in einem Stuhl sitzend und nach vorne während der Arbeit am Schreibtisch – gebogen kann posterioren Schmerzen im Beckenbereich schlimmer machen. Frauen mit hinteren Schmerzen im Beckenbereich sind auch eher Schmerzen über ihren Schambein zu haben.

Könnte es Ischias?

Wenn Rückenschmerzen strahlt in das Gesäß und Oberschenkel, ist es oft mit Ischias verwirrt, ein relativ seltenes Zustand. Wahre Ischias, die durch einen Bandscheibenvorfall oder ausbauchende Scheibe im unteren Teil der Wirbelsäule verursacht werden kann, betrifft nur etwa 1 Prozent der schwangeren Frauen.

Wenn Sie Ischias haben, ihre Schmerzen im Bein wird in der Regel schwerwiegender sein als Ihre Rückenschmerzen. Sie sind wahrscheinlich auch unterhalb des Knies zu fühlen, und es kann sogar zu Fuß und Zehen ausstrahlen. Sie werden wahrscheinlich fühlen sich ein Kribbeln, Pins und Nadeln Gefühl in Ihren Beinen oder möglicherweise einige Taubheit.

Mit schweren Ischias, Sie können auch Taubheitsgefühl in der Leiste oder im Genitalbereich. Sie können auch feststellen, dass es schwer ist zu urinieren oder einen Stuhlgang haben.

Wenn Sie denken, dass Sie Ischias haben, stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Anbieter im Gesundheitswesen zu sehen. Ihr sofort anrufen, wenn Sie Schwäche in einem oder beiden Beinen fühlen, oder Gefühl in den Beinen, leiste, Blase, oder Anus verlieren. (Diese kann es schwer zu pinkeln oder haben einen Stuhlgang, oder, alternativ, Ursache der Inkontinenz).

Wer wahrscheinlich niedrige Rückenschmerzen während der Schwangerschaft zu haben?

Es ist nicht überraschend, dass Sie höchstwahrscheinlich Rückenschmerzen zu haben, wenn Sie diese Art von Schmerz vor gehabt haben, entweder bevor Sie schwanger oder während einer früheren Schwangerschaft. Sie sind auch an der höheren Gefahr wenn Sie einen sehr bewegungsarmen Lebensstil geführt haben, sind nicht sehr flexibel, und haben schwache Rücken- und Bauchmuskulatur. Zwillinge (oder mehr) erhöht auch Ihre Chancen, einen Rückenschmerzen Schwangerschaft.

 

Kommentar Hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.