Was ist Piriformis-Syndrom?

Piriformis-Syndrom ist eine Erkrankung, bei der die Piriformis Muskel, in das Gesäß Region, Krämpfe und Schmerzen verursacht Gesäß. Die Piriformis Muskel können auch die in der Nähe Ischiasnerv und verursachen Schmerzen, Taubheitsgefühl und Kribbeln entlang der Rückseite des Beines und in den Fuß (ähnlich ischiasschmerz).

Die Piriformis Muskel

Die Piriformis Muskel ist ein kleiner Muskel tief in das Gesäß (hinter der Gluteus maximus).

Die Piriformis Muskel:

  • Beginnt an der unteren Wirbelsäule und verbindet mit der oberen Oberfläche jedes Femur (Oberschenkelknochen)
  • Funktionen in der Rotation der Hüfte und des Beines und Fußes nach außen zu unterstützen.
  • Läuft Diagonal, mit den Ischiasnerv vertikal direkt darunter (obwohl in einigen Leuten den Nerv durch die Muskel ausgeführt werden können).

Ursachen der Piriformis-Syndrom

Die genauen Ursachen der Piriformis-Syndrom sind unbekannt. Vermutete Ursachen gehören:

  • Muskelkrämpfe in den Piriformis Muskel, entweder weil der Entzündung in den Piriformis Muskel selbst, oder Irritationen in der Nähe der Struktur wie das Iliosakralgelenk oder an der Hüfte
  • Straffung der Muskeln, in Reaktion auf Verletzungen oder Muskelkrämpfe
  • Schwellung des Piriformis Muskel, wegen Verletzung oder Muskelkrämpfe
  • Blutungen im Bereich des Piriformis Muskel.

Irgendein oder eine Kombination der obigen Probleme beeinträchtigen die Piriformis Muskel (wodurch Gesäß) und möglicherweise Auswirkungen auf die angrenzenden Ischiasnerv (verursacht Schmerzen, Kribbeln oder Taubheitsgefühl an der Rückseite der Oberschenkel, Wade und Fuß).

Kommentar Hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.