Zervikale Discs

Zervikale Discs

Insgesamt gibt es 23 Scheiben in der gesamten Wirbelsäule, und 6 von ihnen sind in der Halswirbelsäule. Jede zervikalen Disc liegt zwischen der Halswirbelsäule, dient als Stoßdämpfer in der Halswirbelsäule und ermöglicht den Hals zu handhaben die verschiedenen Beanspruchungen.

Aus Kollagen und Bänder, die zervikalen Scheiben halten auch die Halswirbel zusammen und für Flexibilität und verschiedene Bewegungen des Halses ermöglichen.

Zervikale Disc Bau

Jede zervikalen Disc hat zwei grundlegende Komponenten:

  • Äußere Kern. Diese aussen hart, dem so genannten Annulus fibrosus besteht aus Kollagenfasern, dass der innere Kern umgeben und die Kräfte auf die Struktur zu verteilen.
  • Inneren Kern. Diese weiche jelly Innenraum, der sogenannte Nucleus pulposus, ist eine lose, faserige Netzwerk in Mucoprotein Gel, das von der Anulus fibrosus abgedichtet ist, ausgesetzt.

Die Scheiben müssen gut hydratisiert sein, um ihre Stärke und Weichheit als wichtige Träger des Körpers der Axiallast zu dienen. Mit dem Alter, der zervikalen Disks verlieren Wasser, versteifen und weniger flexibel bei der Anpassung an die Kompression geworden. Wie degenerative Veränderungen können in einem Bandscheibenvorfall hws Disc, der ist, als inneren Kern der Disc durch seine äußere Kern extrudiert und kommt in Kontakt mit der spinalen Nervenwurzeln führen.

In anderen Fällen, die zervikalen Cd ist möglicherweise infolge der direkten Trauma oder allmähliche Veränderungen verkommen. Ohne Blutversorgung und sehr wenige Nervenenden, die halswirbelsäule Disc kann nicht selbst reparieren.

Zervikale Symptome von Degenerativen

Zervikale degenerativen Krankheit diagnostiziert werden kann, wenn eine zervikale Disc ist die Quelle der Schmerzen im Nacken, die möglicherweise nicht verdreht oder fallende am Hals aber mehr von den Jahren der Tag wahrscheinlich-zu-Tag Verschleiß der Halswirbelsäule.

Zervikale Symptome zu einer degenerativen zervikalen Disk, kann einen steifen Hals- und/oder Taubheitsgefühl, Kribbeln, und Schwäche im Nacken-, Schulter- und/oder Arme, als Ergebnis einer zervikalen Nerv, gereizt oder wurde durch die Degeneration eingeklemmt. Wie zervikalen Symptome können für mehrere Monate bestehen bleiben und in Bezug auf die Intensität schwanken.

Patienten mit einem Degenerativen zervikalen Disc wird in der Regel mit nicht-chirurgischen Behandlungen (Schmerzmittel, Bewegung, Chirotherapie, Physikalische Therapie, etc.) Gebärmutterhalskrebs Schmerzlinderung zu suchen beginnen. Allerdings, wenn eine solche Behandlung als unwirksam erweist, eine Operation an der Halswirbelsäule, entfernt alle oder einen Teil der problematischen Disc kann notwendig sein.

Kommentar Hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.